Eine Frage der Energie

Dranbleiben

Jan 01
5

Viele Hundeunternehmer starten ihren Traumjob nebenberuflich, während sie die Sicherheit des Angestellt-Seins genießen. Nun ja, genossen wird in der Regel nur das feste Gehalt und vielmehr auf den Zeitpunkt hin gefiebert, wenn es endlich soweit ist: Kündigen, um sich ganz dem Job in der Hundebranche zu widmen. Wann, wann, wann… wann kündige ich? Ist doch klar. Wenn es gut genug läuft, dass ich absehen kann, dass es funktioniert mit der Selbständigkeit.

Nur… der Zeitpunkt kommt irgendwie nicht. Es geht gut los, Du bekommst Kundenanfragen, gutes Feedback, fühlst Dich langsam immer sicherer. In manchen Wochen ist schon richtig viel zu tun! Nur irgendwie stagniert es dann – genau da, wo man breitbeinig in zwei Welten steht. Der neuen, spannenden, unsicheren Welt voller Freiheit und der alten, berechenbaren, etwas angestaubten mit festen (und oft einengenden) Rahmenbedingungen. Die Selbständigkeit läuft zu gut zum Sterben und zu schlecht, um davon zu leben. Und Du hängst ebenso in dieser Entscheidung „Soll ich? Soll ich nicht? Was, wenn es schief geht?“

Richtig schwierig wird es, wenn ein Sack finanzieller Verpflichtungen an einem hängt: Abbezahlen der Wohnung, Unterstützen der Eltern, die Kinder wollen studieren, der Job des Partners ist nicht sicher. Es gibt nie den richtigen Zeitpunkt. Genau wie es nicht den richtigen Zeitpunkt für Kinder oder den zweiten Hund gibt (hab ich das gerade wirklich in einem Atemzug genannt?? Nun ja…).

Ich bin überzeugt davon, dass Du Energie in Dein Unternehmen hineingeben musst, damit Du Fahrt aufnehmen kannst. Einen Treibstoff, wie Benzin fürs Auto und Liebe in eine Beziehung. In meinen Beratungen zeigt sich dies immer wieder: Wenn ein Knoten platzt, die Entscheidung für das eigene Unternehmen gefallen ist, ein neues Konzept entwickelt wurde – dann läuft es auf einmal. Obwohl das Marketing noch gar nicht angegangen wurde, gehen Kundenanfragen ein und Du triffst Menschen, die Dir wichtige Ideen und Ratschläge geben. Es ist nichts Rationales. Nichts, was Du anfassen kannst. Manche mögen jetzt mit dem „Wunsch ans Universum“ kommen, und so ganz verkehrt ist es nicht: Das, auf das Du Deinen Fokus richtest, was in Deinem persönlichen Mittelpunkt steht, wird sich entwickeln. Wenn Du Zutrauen zu Deinem Unternehmen fasst und vertraust, dass es funktioniert, dann wird es das auch. Weil Du alles dafür tun wirst, auch wenn Du dabei 14 Mal die Richtung änderst. Na und?

Vielleicht sagst Du nun: „Ich würde ja voller Leidenschaft und Energie in mein Unternehmen investieren, wenn ich merken würde, dass es funktioniert.“
Das Warten auf den Erfolg, um dann mit voller Energie durchzustarten, funktioniert nicht. Andersherum wird ein Schuh draus: Gib volle Energie rein, um die Handbremse zu lösen. Dann wird es auch laufen! Oder hast Du schon einmal eine Beziehung gesehen, die wachsen und gedeihen kann, wenn ein Partner in der Warteschleife verharrt? Natürlich sollst Du nicht ein totes Pferd reiten. Dein Unternehmen sollte schon – sofern dies objektiv zu beurteilen ist – irgendwo Erfolgschancen haben. Und jetzt die gute Nachricht: als Hundeunternehmer hast Du die! Hunde zu haben ist Emotionalität pur. Wenn Du mit Leidenschaft und Hingabe Dein Hundeunternehmen führst, nehmen Kunden das wahr.

Kunden spüren, ob Du mit Herzen bei der Sache bist oder nur halb anwesend. Ob Du Dich voll auf sie einlässt und dadurch – im wahrsten Sinne des Wortes – bemerkenswert bist. Kunden merken, ob Du zuhörst, ob Du wirklich interessiert bist, ob Du da bist. Ob Du Energie in sie reingibst. Die nehmen sie mit und tragen sie weiter. Und kommt zu Dir zurück und treibt Dich und Dein Unternehmen voran.

Das Warten auf das Zeichen, um durchzustarten, hat keinen Sinn. Als Unternehmer musst du Dich aktiv dafür entscheiden, mit Deinem Unternehmen Erfolg haben zu wollen. Mit einem klaren JA für Dein Unternehmen öffnest du Dich für alle Möglichkeiten, die auf Dich warten. Gib Energie in Dein Unternehmen und Du wirst ganz regelmäßig die Bestätigung dafür bekommen, dass es richtig ist. DAS sind dann die Zeichen, auf die zu warten es sich nicht lohnt. Hol sie Dir aktiv, indem Du Deine Energie in Deinen Traumjob investierst.

Follow

About the Author

Schön, dass Du da bist! Ich möchte, dass Du von Deinem Traumjob in der Hundebranche zufrieden leben kannst. Selbständig Sein ist ein aufregendes, lebensbestimmend- und veränderndes Projekt, für das Du Dir Unterstützung nach Maß holen kannst. Damit es Dir auch wirklich Spaß macht und die Früchte trägt, die Du Dir wünschst.

(5) comments

Add Your Reply